Title Image

Back Home
Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Lugano

Aus Wikitravel
Südschweiz : Tessin : Lugano
Wechseln zu: Navigation, Suche
if(typeof(cachebuster) == "undefined"){var cachebuster = Math.floor(Math.random()*10000000000)}if(typeof(dcopt) == "undefined"){var dcopt = "dcopt=ist;"} else {var dcopt = ""}if(typeof(tile) == "undefined"){var tile = 1} else {tile++}
Die Promenade am Luganer See

Lugano ist eine Stadt im Schweizer Kanton Tessin, dem südlich gelegenen, italienisch-sprachigen Teil der Schweiz, welcher direkt an das Nachbarland Italien angrenzt.

Die Kultur- und Universitätsstadt ist von einem sehr milden und sonnigen Klima gekennzeichnet und zieht nicht zuletzt deshalb das ganze Jahr über Besucher aus Europa und aus anderen Kontinenten in die Schweiz. Der Blick auf den Luganersee und die umliegenden Berge Monte Brè, Monte San Salvatore und Sighignola machen allein einen Spaziergang entlang der von Palmen umgebenen Seepromenade zu einem echten Erlebnis. Doch Lugano hat noch vieles mehr zu bieten: Shopping, Unterhaltung, Kunst, Kultur, kulinarische Spezialitäten sowie eine Reihe von Sport- und Freizeitaktivitäten sind nur ein Teil des vielfältigen und facettenreichen Angebotes, das die Stadt seinen Bewohnern und Besuchern bietet. Durch die Nähe zu Italien ist Lugano zugleich eine einzigartige Inkarnation und Synthese schweizerischer und italienischer Kultur, was der Stadt einen ganz besonderen Zauber und Charme verleiht. Durch diese geographische Lage eignet sich Lugano auch hervorragend als Ausgangspunkt für Ausflüge in umliegende attraktive Orte, wie Como und der Comer See (ca. 30 Minuten), Mailand (ca. 1 Stunde) oder Zürich (ca. 2 Stunden).

Anreise[Bearbeiten]

Auto[Bearbeiten]

Lugano liegt direkt an der Autobahn A2 Basel - Luzern - Italien.

Bus[Bearbeiten]

Das interne Busnetz ist sehr gut ausgebaut. Zudem wird derzeit die Wiederinbetriebnahme der ehemaligen Straßenbahn diskutiert. Es existieren außerdem drei Standseilbahnen, eine davon verbindet den Bahnhof mit dem Stadtzentrum.

Darüber hinaus gibt es zwei Shuttle-Services zwischen Lugano und dem Mailänder Flughafen Malpensa: Lugano Services(ca. 25 € einfach, fast stündlich) und Malpensa Express (ca. 30 € einfach, alle 2 Stunden; buchbar direkt am Flughafen).

Bahn[Bearbeiten]

Die gesamte Schweiz verfügt über ein sehr gut strukturiertes und hoch entwickeltes Schienennetz, und auch Lugano bietet sich hervorragend für Zugreisen etwa nach Zürich (ca. 2 ½ Stunden), Basel (ca. 3 ¾ Stunden), Genf (ca. 5 ½ Stunden) und Mailand (ca. 1 Stunde) an.

Flugzeug[Bearbeiten]

Lugano hat einen kleinen internationalen Flughafen mit Direktverbindungen nach Genf, Zürich und Rom. Die beiden Mailänder Flughäfen sind via Bus oder Zug nur 1 ½ Stunden von der Stadt entfernt und bieten sich daher insbesondere aufgrund der Angebote von easyJet und Ryanair als günstige Alternativen an.

Tourismus[Bearbeiten]

Der natürliche Charme, die landschaftliche Vielfalt, das mediterrane Klima, der kulturelle und architektonische Reichtum sowie das umfassende Freizeitangebot machen Lugano und das gesamte Tessin zu einem der wichtigsten Touristenanziehungspunkte der Schweiz. Die Vielzahl von Besuchern, die jährlich aus allen Teilen der Welt ins Tessin kommen, ist für den Kanton von enormer Bedeutung und leistet einen wesentlichen Beitrag zum kontinuierlichen Wachstum seines Tourismussektors.

Ticino Turismo bietet seit kurzem Reisebüro-Inhabern und Tour-Operatoren weltweit einen gratis Online-Kurs über Lugano und das Tessin an. Die Internetplattform bietet ausführliche Informationen über kulturelle und landschaftliche Besonderheiten und Attraktionen des Kantons, gibt zahlreiche praktische Tipps für eine Reise ins Tessin und liefert zudem hilfreiche Links und Kontaktdaten. Ferner werden Broschüren kostenfrei zum Download bereitgestellt. Am Ende des Online-Kurses erhält jeder erfolgreiche Teilnehmer ein Ticino Switzerland Travel Specialist (TSTS) - Zertifikat und hat die Möglichkeit, an einer gratis Studienreise ins Tessin teilzunehmen.

Sprache[Bearbeiten]

Amtssprache in Lugano sowie im gesamten Tessin ist Italienisch. Insbesondere im Tourismussektor beschäftigte Tessiner sprechen in der Regel jedoch fließend Englisch und Deutsch.

Währung[Bearbeiten]

Die Währung Luganos und der gesamtem Schweiz ist der Schweizer Franken (abgekürzt CHF bzw. SFr.). In der Regel kann man jedoch in Restaurants, Geschäften und Supermärkten problemlos auch mit Euro bezahlen.

Sehenswertes[Bearbeiten]

  • Swiss Miniature Village, Via Cantonale, Melide-Lugano. Tickets: Erwachsene ca. 11 €, Kinder unter 6 Jahren gratis, Kinder von 6 - 15 Jahren ca. 7 €, Senioren (über 65 Jahren) ca. 9 €. (Preise im November 2011)
  • Parco Civico (Parco Ciani) Der direkt an den Ufern des Luganersees gelegene Stadtpark erstreckt sich über 63.000 m² und ist die grüne Lunge der Stadt. Trotz seiner sehr zentralen Lage im Stadtzentrum ist der Parco Ciani mit seinen Brunnen und Statuen sowie mit seiner großen Vielfalt an imposanten Bäumen und Blumen ein Ort der Erholung und Besinnung. Er ist das ganze Jahr über von 07.00 - 21.00 Uhr geöffnet.
  • Altstadt
  • Museo Cantonale d'Arte Die ständige Sammlung des "Kunstmuseums des Kantons" enthält Kunstwerke aus dem gesamten Kanton Tessin aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Zudem finden regelmäßig Wechselausstellungen statt.
  • Museo d'Arte di Lugano Das Kunstmuseum Luganos zeigt vorwiegend Kunstwerke aus dem Tessin stammender Artisten, vom 17. Jahrhundert bis heute.
  • Monte San Salvatore Mit der San Salvatore Seilbahnist es möglich, Lugano einmal aus einer ganz anderen Perspektive zu erleben - und der Ausblick vom Monte San Salvatore ist gerade an sonnigen Tagen atemberaubend. Die Seilbahn ist von März bis November in Betrieb.
  • Hermann Hesse Museum. Gerade für deutsche Besucher ist das dem aus Baden-Württemberg stammenden Schriftsteller und Maler gewidmete Museum absolut sehenswert. Es befindet sich in Montagnola, einer kleinen Ortschaft nur wenige Kilometer südwestlich von Lugano. Vom Bahnhof Luganos aus erreicht man den Ort problemlos in 15 Minuten mit dem Bus. Von März bis Oktober ist das Museum täglich von 10.00 bis 18.30 Uhr geöffnet; von November bis Februar lediglich am Wochenende, von 10.00 bis 17.30 Uhr. Der reguläre Eintrittspreis beträgt ca. 6 €; Studenten und Rentner zahlen ca. 5 € (Preise im November 2011). Zudem kann man Hesses Grab auf dem Friedhof Sant’Abbondio in Gentilino (direkt bei Montagnola) besuchen. Dort liegt ebenfalls der Schriftsteller und Freund Hesses Hugo Ball begraben.
  • Gandria ist ein direkt am Hang des Monte Brè gelegenes Dorf am Nordufer des Luganersees. Die romantische und landschaftlich reizvolle Ortschaft ist von Lugano aus mit dem Schiff, dem Auto oder auf einem malerischen Uferweg zu Fuß ab Castagnola-San Domenico innerhalb von 30 Minuten erreichbar, und begeistert vor allem durch ihre vielen pittoresken Gässchen und Treppen, sowie durch die charakteristischen Olivenhaine. Gandria ist für den Fahrzeugverkehr geschlossen. Das Ristorante Antico im Zentrum Gandrias bietet nicht nur traditionelle kulinarische Genüsse, sondern zugleich einen atemberaubenden Ausblick auf den Luganersee.

Freizeitaktivitäten[Bearbeiten]

  • Schwimmen[1]: Vor allem in den Frühlings- und Sommermonaten bieten die Lidos und die öffentlichen Schwimmbäder Luganos hervorragende Bademöglichkeiten.
  • Wandern[2]: Lugano ist ein hervorragender Ausgangspunkt für kurze Wanderausflüge sowie für mehrtägige Trekking-Touren im Kanton Tessin. Die zauberhaften Wanderwege inmitten der Natur und mit atemberaubendem Panorama führen unter anderem zum Monte Lema, dem Monte Tamaro, der Gazzirola, der Cima di Foirina oder dem Monte Boglia. In den meisten Orten sind kurzfristige Übernachtungen in Hütten möglich. Sehr beliebt sind auch Wanderungen zum Monte Brè oder entlang des Olivenwegs, der von Castagnola und Gandria ausgeht.
  • Mountain-Biking [3]: Das Tessin bietet mit mehr als 300 km signalisierten und gut erhaltenen Strecken das dichteste MTB Netz der Schweiz - und dies inmitten von atemberaubenden Landschaften.

Fahrräder können auch vor Ort ausgeliehen werden:

  • SFR Bahnhof Lugano, Tel. +41-512-215642
  • Balmelli Sport, Via Pioda 12, Tel. +41-91-9235867
  • Casinò Lugano [4], Via Stauffacher 1, Tel. +41-91-9737111, Fax +41-91-9737149, email: info@casinolugano.ch. Das Casinò ist von Sonntag bis Donnerstag von 12.00-04.00 Uhr geöffnet, Freitag und Samstag von 12.00-05.00 Uhr.
  • Blues to Bop [5]: Ein alljährliches Highlight ist das "Blues to Bop" Open-Air Musikfestival, das in der Regel Ende August stattfindet. Ein weiteres beliebtes Festival ist das Estival Jazz, das jedes Jahr im Juli stattfindet.

Essen und Trinken[Bearbeiten]

Um in den Genuss traditioneller Gerichte und Getränke des Tessins zu kommen, empfiehlt es sich, ein sogenanntes "Grotto Ticinese" aufzusuchen. Dies sind typische Tessiner Lokale, häufig ehemalige Felsenkeller, die für das Kanton charakteristische kulinarische Spezialitäten und Weine anbieten. In Lugano und Umgebung findet man etwa das Grotto San Rocco, das Grotto Grillo oder die Enoteca Cantonale.

Weitere empfehlenswerte Restaurants in und um Lugano: Ristorante Argentino, Lido Ristorante-Bar-Beach Lounge, Spaghetti Store, Etnic, Tango, Commercianti, Pizzeria del Sole Pregassona, Grotto Figini (Collina di Gentilino), Artè - Villa Castagnola, Ristorante Villa Sassa, Ristorante Principe Leopoldo, Ristorante Hotel Splendid.

Cafés und Bars: Café Time, Bar al Porto, Lanchetta – Cassarate, Sophie Lounge – Agno, Etnic, Soho Lounge, New Orleans, Milk, Oops.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Privilege - Zentrum Lugano - Discothek
  • Ma Dai - Zentrum Lugano - Disco Club
  • Club One - Zentrum Lugano - Discothek
  • Underground - Zentrum Lugano - Disco Club
  • New Orleans - Zentrum Lugano - Disco Club / Lounge
  • Nyx - Zentrum Lugano - Discothek
  • Tito's Place - Zentrum Lugano - Discothek
  • Laroy - Zentrum Lugano - Disco Club
  • Cube - 5 Minuten vom Zentrum - Discothek
  • Living Room - 5 Minuten vom Zentrum - Discothek/Lounge
  • Pascià - 10 Minuten vom Zentrum - Discothek

Unterkunft[Bearbeiten][hinzufügen listing]

Jugendherbergen und Hotels[Bearbeiten]

  • Montarina Hotel & Hostel, Via Montarina 1, +41 (91) 966 72 72 (, fax: +41 (91) 966 00 17), [6]. Die Jugendherberge kostet CHF 25 pro Nacht. Ein Einzelzimmer im Hotel gibt es ab CHF 70.  edit
  • Hotel Pestalozzi, Piazza Indipendenza 9, +41 (91) 921 46 46 (, fax: +41 (91) 922 20 45), [7]. Einzelzimmer gibt es ab CHF 64 ohne Dusche und Bad.  edit
  • Youth Hostel Lugano-Savosa, Via Cantonale 13, 6942 Savosa, +41 (91) 966 27 28 (, fax: +41 (91) 968 23 63), [9]. Für Mitglieder gibt es einen Schlafplatz ab CHF 23.  edit
  • Hotel Bellevue au Lac, Riva A. Caccia 10, 6900 Lugano, +41 91 994 33 3307 (, fax: +41 91 994 12 73), [10]. CHF 180-620.  edit
  • Hotel Villa Marita, Via Lucino 49, 6932 Breganzona, +41 (91) 966 05 61 (, fax: +41 (91) 968 11 18), [12].  edit
  • Villa Sassa Hotel, Residence & SPA, Via Tesserete 10, +41 (91) 911 41 11 (, fax: +41 (91) 922 05 45), [14]. Einzelzimmer gibt es ab CHF 270, Doppelzimmer ab CHF 370.  edit
  • Acquarello, Piazza Cioccaro, CH-6900, 0041(0)91 911 68 68 (, fax: +41 (91) 911 68 69), [15]. Einzelzimmer gibt es ab CHF 113, Doppelzimmer ab CHF 151.  edit

Luxushotels[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Exclamation mark red.png
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig und benötigt deine Aufmerksamkeit.
Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird !