Title Image

Back Home
Neu bei Wikitravel? Bitte lies dir kurz unsere Einsteigertipps durch.

Wikitravel:Was ist ein Artikel

Aus Wikitravel
Wechseln zu: Navigation, Suche
if(typeof(cachebuster) == "undefined"){var cachebuster = Math.floor(Math.random()*10000000000)}if(typeof(dcopt) == "undefined"){var dcopt = "dcopt=ist;"} else {var dcopt = ""}if(typeof(tile) == "undefined"){var tile = 1} else {tile++}
Dieser Artikel ist Bestandteil des Stilhandbuchs. Links, die aus dem Stilhandbuch heraus führen, sind mit « gekennzeichnet.

Mitunter kann es schwierig sein zu entscheiden, wie fein die Artikel aufgeteilt sein sollen. Generell entsteht folgender Konflikt:

  • Die Artikel sollten möglichst selbständig und umfassend gestaltet sein - so dass man für unterwegs nur einen Artikel ausdrucken muss.
  • Gleichzeitig sollten die Artikel aber auch so kurz gehalten werden, dass man sie leicht ausdrucken und lesen kann.
  • Aus diesem Grunde gibt es einige Richtlinien, für welche Themen es einen eigenen Artikel geben sollte und für welche nicht.

    Geografische Einheiten aus der Geografische Hierarchie sollten in der Regel eigene Artikel haben. Also zum Beispiel über:

    Einzelne Sehenswürdigkeiten sollten in der Regel keine eigenen Artikel bekommen. Sehenswürdigkeiten sollten in den Städten oder Stadtteilen, in denen oder in deren Nähe sie sich befinden, aufgeführt werden. So sollte es keine einzelnen Artikel geben über:

    • Restaurants
    • Museen
    • Hotels
    • Bars
    • Stadtparks
    • Statuen
    • Marktplätze
    • Kaufhäuser
    • Nachtclubs
    • Festivals
    • Veranstaltungen

    Gute Anhaltspunkte, wo einzelne Sehenswürdigkeiten und Stätten eingeordnet werden können, bietet der Artikel Wohin damit?. Aber es gibt auch Ausnahmen, bei denen es besser sein kann, einzelne Artikel zu erstellen. Das ist z. B. der Fall, wenn Sehenswürdigkeiten zu weit entfernt sind vom nächsten Ort oder weil sie einfach zu groß und komplex sind, als dass sie sinnvoll in einen anderen Artikel integriert werden könnten. Solche möglichen Ausnahmen sind:

    Einen guten Anhaltspunkt zur Strukturierung dieser Artikel liefert das Verzeichnis der Vorgaben für Artikel.

    Ausnahmen können auch in Einzelfällen bezüglich besonderer, wirklich herausragender Veranstaltungen und Festivals gemacht werden. Z. B.:

    • beim indischen Khumb Mela«
    • bei der Haddsch nach Mekka«

    Allgemein lässt sich als Faustregel sagen, dass Informationen über Sehenswürdigkeiten, Events u.ä. anfänglich immer innerhalb des entsprechenden Städteartikels geliefert werden sollten. Erst wenn sie zu umfangreich und komplex werden, ist ein eigenständiger Artikel in Erwägung zu ziehen. Aber wie bei eigentlich allen Entscheidungen bei Wikitravel ist der allgemeine Konsens wichtiger als das sture Pochen auf die Regeln. Dennoch sollte man versuchen, die Artikeleinteilung an diesen Richtlinien auszurichten und nur im Notfall davon abzuweichen.

    Davon abgesehen sollten folgende Themen in einem eigenen Artikel behandelt werden:

    Siehe auch Reisen aus einer anderen Perspektive.

    Eine Übersicht über alle Artikel zur Arbeit an Wikitravel findest du im Index für den Wikitravel-Namensraum.